Die 3. Jugend startet mit einem Sieg

/, Jugend, Jugend 3/Die 3. Jugend startet mit einem Sieg

Die 3. Jugend startet mit einem Sieg

Die diesjährige Saison eröffnete am vergangenen Sonntagvormittag unsere komplett neu formierte 3. Jugendmannschaft. Neben dem alten Hasen Magnus spielten in der Anfangsformation noch Noah, Bela und Jonas. Alle Drei haben ihr erstes Punktspiel bestritten. Um so schöner fühlt sich der klare 8:2 Auftaktsieg an. 

10 Uhr war Anpfiff in der Friedberger Sporthalle. Beide Mannschaften hatten ihre Fanlager mitgebracht, die gute Stimmung während dem Spiel machten. Da Friedberg zu dritt antrat, kam es nur zu einem Doppel. Wir schickten Magnus und Bela ins Rennen, die ihre Sache am blauen Tisch souverän meisterten und den ersten Punkt für die Postler holten. Danach gingen Noah und Magnus auf Punktejagd. Während Magnus nach kurzer Schwächephase im zweiten Satz das Spiel doch noch klar für sich entscheiden konnte, hatte Noah mehr Mühe mit Gegenerin Klug. Mit einer konzentrierten und taktisch immer besser werdenden Leistung konnte Noah am Ende die Oberhand behalten und somit das Punktekonto der Postler auf 3 Zähler erhöhen.

Das Fanlager auf den Stühlen war begeistert. In der nächsten Einzelrunde spielte Jonas sein allererstes Pflichtspiel. Eine gewisse Anfangsnervosität konnte er zwar im Verlauf des Spiels ablegen, aber für einen Sieg hatte es leider nicht gereicht. Das war der erste Punkt für Friedberg. Am Nachbartisch spielte Bela  groß auf und zeigte, was er in den letzten Monaten alles im Training gelernt hat. In einem Spiel auf Augenhöhe rang er seinen Gegner Bieringer förmlich nieder, zeigte die weltberühmte „Becker-Faust“ und gewann den Entscheidungssatz mit 11:6. Zwischenstand 1:4. Danach legte Magnus in gewohnter Manier mit einem 3:0 Erfolg nach. Auch Jonas konnte sich in seinem zweiten Einzel des Tages erheblich steigern und gewann mit 3:0. Eine tolle Leistung! Im Anschluss musste sich Bela nach tollen Kampf und harter Gegenwehr dennoch geschlagen geben. Er verlor knapp mit 3:1 Sätzen. In den letzten beiden Spielen des Tages machte Magnus mit Klug kurzen Prozess und auch Noah setzte seinen Höhenflug aus dem ersten Spiel fort und gewann mit 3:0 Sätzen. Somit war der erste Saisonsieg im ersten Saisonspiel perfekt. Entsprechend groß war die Freude bei allen Spielern und Fans auf den Rängen. Tolle Leistung, Jungs!

Aber der Fokus muss schnell wieder nach vorn gerichtet werden, denn am Dienstag steht das erste Heimspiel in der Berufsschule gegen SV Ried an. In diesem Spiel werden Noah, Bela, Fabi und Jan spielen. Auf gehts, Jungs!

By | 2018-09-25T09:24:39+02:00 23. September 2018|Alle, Jugend, Jugend 3|