Guter Start mit Sieg und Unentschieden

/, Damen, Damen 2/Guter Start mit Sieg und Unentschieden

Guter Start mit Sieg und Unentschieden

Unser erstes Heimspiel gegen die Gäste aus Warmisried ging mit einem doch überraschend klarem 8:1 Sieg relativ schnell zu Ende.Gleich zu Beginn konnten wir mit unseren Doppelpartien (Gerstmeyr/Miller und Gmoser/Liebelt) 2:0 in Führung gehen.Warmisried musste auf Barbara Lutz (Position 2) verzichten und lediglich Carmen Mayer konnten gegen Conny Miller einen Ehrenpunkt holen.Marie Gmoser entschied ihre beiden Spiele klar mit 3:0 Sätzen für sich.  Die weiteren Punkte erzielten Renate Gerstmeyr (2), Conny Miller (1) und Romy Liebelt (1).  Der Einstand von Marie und Romy wurde danach noch mit einem alkoholfreien Sekt gefeiert.

Dass unser nächstes Spiel nicht so einfach werden würde, war uns schon vorher klar. Wir mussten zum Absteiger aus der Landesliga nach Dillingen fahren und spielten in unveränderter Aufstellung. Nun hatten wir einen schlechten Start und verloren leider beide Doppel. Conny Miller war gesundheitlich nicht fit und zeigte sich deshalb nicht in gewohnter Form. Nach den ersten Einzelpartien konnten wir auf 3:3 ausgleichen, da Renate, Marie und Romy ihren Gegnerinnen die Punkte abnahmen. Renate und Marie holten dann die noch fehlenden Zähler zum Unentschieden. Toll war die Leistung von Marie gegen die routinierte Nummer 1 (Petra Artner) von Dillingen – Marie entschied diese Partie mit ihrem schönen kompromisslosen Offensivspiel –  wie bisher auch alle anderen Einzel ohne Satzverlust!!

 

 

 

 

By | 2016-10-09T15:50:08+02:00 9. Oktober 2016|Alle, Damen, Damen 2|