Zum Abschluss der Saison 2016/2017 ging es für die 1. Herren des Post SV Augsburg am 08.04.  zum Derby zur SpVgg Westheim. Bereits vor der Partie stand für die Postler der dritte Tabellenplatz fest. Alle sieben Stammspieler kamen zum Einsatz. Thomas spielte an diesem Abend nur das Dreierdoppel mit Max, Jens durfte für ihn dann in den Einzeln an die Platte.

In den Doppeln punktete nur das wie gewohnt starke Einseldoppel Soma/Olli, die in der ganze Saison ohne Niederlage blieben (11:0 Bilanz). Auch in ihren Einzeln wurden die beiden ihren Ansprüchen gerecht und holten drei von vier möglichen Punkten. Nur Olli musste sich Alex Granovskij mit 0:3 geschlagen geben. Da jedoch im mittleren und hinteren Paarkreuzen nur Thorsten und Matze je einen Punkt holten, ging die Partie mit 6:9 an die Hausherren. Jens verlor seine Einzel knapp im Fünften und auch Matze musste nach hartem Kampf im Entscheidungssatz Fabritius zum Sieg gratulieren. Schade, dass die Saison mit einer eher unglücklichen Niederlage endete. Erfolgreich verlief dafür aber der anschließende Saisonabschluss in der Augsburger Innenstadt. Die Mannschaftskasse wurde gebührend und feuchtfröhlich „auf den Kopf gehauen“.